Sie sind hier:

Archiv I-2-Wurf

Archiv H-Wurf

Archiv G-Wurf

Archiv F-Wurf

Archiv E-Wurf

Archiv D-Wurf

Archiv C-Wurf

Archiv B-Wurf

Archiv L-Wurf

Archiv K-Wurf

Archiv J-Wurf

Archiv I-Wurf

Archiv Neuigkeiten 2018

Archiv Neuigkeiten 2017

Archiv Neuigkeiten 2016

Archiv Neuigkeiten 2015

Archiv Neuigkeiten 2014

Archiv Neuigkeiten 2013

Archiv Neuigkeiten 2012

Archiv Neuigkeiten 2011

Fünf J's bestehen den Wesenstest erfolgreich

Der gesamte J-Wurf ist geröntgt!

Mit den Js im Revier

Die 'Geschwister Fürchterlich' auf der Zuchtschau

Wesenstest die Zweite

Sommerfest der J`s

Jägermeister erhält beim Formwert ein 'Vorzüglich'

Irma vom Hülser Bruch besteht JEP Schweiß

Ein erfolgreiches Prüfungswochenende

Noch mehr bestandene BLPen!

Johanna besteht die BLP als Suchensieger

v. Hülser Bruchs erfolgreich auf dem WT L & L

Jura ist Suchensiegerin der VPS

Jägermeister v.H.B. hat die RGP gemeistert

July auf Platz 5 beim WT Haus Unterbach

Junker besteht die BLP erfolgreich

Suchensiegerin der JGP/R: Jura

Jenna erfolgreich auf der BLP

Zuchtzulassung und Jahreszusammenfassung

July und Johanna bestehen APD/A sehr gut

Johanna und Jura haben ein 'V' im Formwert

J-Wurf-Treffen zum ersten Advent

Zuchtzulassung von Johanna und Jura

Archiv Neuigkeiten 2010

Archiv Neuigkeiten 2009

Archiv Neuigkeiten 2008

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Links

Datenschutzverordnung

JGP/R in Groß-Umstadt am 15. und 16. Oktober 2011

Jura Levi vom Hülser Bruch hat mit David die JGP/R als Suchensieger bestanden.

Nach zwei anstrengenden aber auch wunderschönen Prüfungstagen ist von dem Gespann nun auch die ‚Retriever-Meisterprüfung‘ absolviert worden. Bei sonnigem und eisigkaltem Herbstwetter begann die Prüfung mit der Schweißarbeit. In der vorangegangenen Nacht hatte sowohl das Reh- als auch das Schwarzwild die Fährten gekreuzt. Letztere Art mit eindeutigen Folgen und entsprechenden Erschwernissen für die Gespanne. Trotzdem konnte Jura die Riemen- wie Bringselarbeit erfolgreich bewältigen.

In der Folge wurden alle gestellten Aufgaben gemeistert, die Suche benoteten die Richter sogar mit einer 4 h. Eingewiesen wurde in einem schier endlosen Senffeld, ohne Orientierungsmöglichkeiten am Horizont und kurz vor der Dunkelheit. Nach allen Wald- und Feldfächern war der erste Tag der JGP/R beendet.

Am zweiten Tag folgte noch die Wasserarbeit an einem wunderbaren Gewässer, wo die Hunde wirklich ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen konnten.

Die Prüfung ließ die gesamte Gruppe gemeinsam im Suchenlokal ausklingen. Bei der Preisverleihung gab es eine weitere Überraschung für das Gespann: eine weitere (!!!) 4 h wurde vergeben, diesmal im Fach ‚Lenkbarkeit‘.

Ein Fullhouse und zweimal die Note 4 h – das fantastische Ergebnis einer sehr schönen Prüfung.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.